Wind&Rose

Blumen im Garten

28. August 2005 « zurück zum Kalender » 12. September 2005

Wie immer gilt: Bild klicken für größere Version, Zurück-Button des Browsers benutzen für Übersicht

Sonntag
04. September 2005

22:18 Luke: schläft
Cate: auch
  Frankfurt, Glüp

Wieder zurück aus Westerham, wo wir zwar ein kurzes, aber schönes Wochenende hatten. Dabei fing es recht hektisch an: Moni war erst um 16:52 am Bahnsteig (planmäßige Abfahrt war 16:50), aber unser Zug hat "zum Glück" auf einen anderen Anschluss gewartet, also haben wir den Zug doch noch erwischt. Das erwies sich aber dann als doch nicht so glücklich, denn leider haben wir dafür in Mannheim den Anschluss nicht erreicht (weil die Frankfurter Leitstelle nicht mit den Karlsruhern spricht, oder umgekehrt...), damit war natürlich Kleinkindabteil etc. weg. Nächster Zug nach München war ein IC mit Ankunft ca. 1 Stunde später in München (also 21:25!). Netterweise hatte das Bahnsteigpersonal einen guten Tag und der Herr hat sich sehr bemüht, so dass wir dann im IC in einem 1. Klasse-Abteil sitzen konnten, und die sind tatsächlich sehr groß. Zum Glück hatten wir dann ab Stuttgart auch ein eigenes Abteil, denn die zwei Mitinsassen (1 Frau ca. 45 und ein Typ in meinem Alter) waren derartig stinkstiefelig... Die Frau ist jedes mal entsetzt aufgesprungen, wenn der Cate die Milchflasche aus der Hand gefallen und neben Ihren Sitz gefallen ist... Hermie hat uns dann netterweise in München abgeholt, und Luke ist dann im Auto auch eingeschlafen (Cate war schon in Ulm weg).

Samstag war dann Gartentag. Die Resultate sieht man auf den Bildern unten. Die Chrysanthemen blühen wie verrückt, die Rosen auch, und die weißen Rosen im Steingarten bilden auch ganz viele Knospen und blühen dann nächste Woche bestimmt auch ganz schön. Der Rasen ist auch schon wieder struppig, aber ich wollte nicht schon wieder mähen... Dafür sind dann so ziemlich alle Kinder des Viertels bei uns gewesen. Und: Es ging tadellos. Es war zwar etwas unordentlich hinter, aber weniger, also ich erwartet hatte. Außerdem haben wir am Samstag morgen das Büro aufgeräumt. Wie kam das? Nun, Cate war um 07:00 wach, und um 07:15 hatte ich keine Lust mehr, mir von Cate wahlweise auf den Bauch kotzen, sabbern und rotzen zu lassen, außerdem ist sie um die Uhrzeit immer unleidlich, wenn wir im Bett liegen, und dann beschloss ich, aufzustehen und das Büro aufzuräumen. Nach bereits einer knappen Stunde waren die Kartons im Keller, es war gesaugt, aufgeräumt und das Schlafsofa von Jule und Jürgen aufgebaut. Damit können die Hoppens nächste Woche kommen.

Zitate von Luke: "Mama, ich bin ein ganz glücklicher Mann". Gesagt vor ein paar Tagen aus heiterem Himmel nachmittags nach dem Mittagsschlaf. Außerdem erzählt er oft von seinen Reisen: "Papa, wir sind mit dem Flugzeug zu nach Rebecca geflogen und dort waren wir im Schwimmbad und haben Platsch gemacht...!". Und dann: "Morgen gehe ich in den Kindergarten mit Tim." Er weiß also schon, dass etwas anders wird, ob er allerdings auch wirklich begreift???

Cates Windpocken sind praktischerweise schon wieder weg, leider hat sie sich doch noch zwei große auf der Stirn aufgekratzt, und jetzt hat sie also neben der Narbe vom Hummelbiss noch zwei weitere Flecken... Ansonsten frisst sie wie ein Scheunendrescher, steht auf und setzt sich und steht wieder auf und setzt sich. Sagt Mama, manchmal auch Papa (findet auch Moni, nicht nur ich!) und ist meistens sehr nett, bis auf heute morgen, wo sie zwischen 04:00 und 08:00 ca. 8x aufgewacht ist und sich nicht immer durch Schnulli hat beruhigen lassen. Schlafen ist also insgesamt noch nicht so ihr Ding, auch wenn Einschlafen mittlerweile recht gut geht, Aufwachen aber leider auch :-).

Luke auf der elterlichen Driving-Range (klingt gut, oder?) Aufteen und Am Finish müssen wir aber noch nein bisschen arbeiten Cate hat wieder einen Knopf entdeckt. Im IC Unser neues Beet im Garten (links vom Weg!)
       
Mit der Windrose von Katia und Bob Das Sofa hat eine gute Höhe...      

zurück nach oben

nächste Seite