Hasch mich .... ich bin Dein Zug

Die Odyssee mit der Bahn (mal wieder)

01. Mai 2006 « zurück zum Kalender » 21. Mai 2006

Wie immer gilt: Bild klicken für größere Version, Zurück-Button des Browsers benutzen für Übersicht

Sonntag
07. Mai

    Frankfurt

Das Wochenende fing so an: Wir waren pünktlich in Frankfurt Flughafen am Bahnhof (wo wir ja neuerdings meistens hinfahren, da der Zug ab Frankfurt HBF den Anschluß in Mannheim eigentlich immer verpasst), der Zug von Köln allerdings hatte 1 Stunde Verspätung... die sich dann noch auf 1,5 Stunden ausweitete. Wir haben dann einen anderen Zug genommen, der zwar auch zu spät war, aber ein leeres Kleinkindabteil. Gegen 20:00 waren wir dann in München - geplant war 18:30. Und dafür nimmt man dann einen halben Tag frei. Was man der Bahn zugute halten muss: Sie hatten einen Selbstmörder auf der Neubaustrecke Köln - FFM und dann noch einen Böschungsbrand auf der Ausweichstrecke...

Der Samstag war wieder mal ein Tag der klassischen Rollenverteilung. Moni wollte unbedingt zu IKEA, ich auf die Range und Luke ins "Bällebad". Also hat mich Moni in Brunnthal auf der Range abgesetzt, wir haben noch ein bisschen zusammen mit den Kindern rumgehackt, und dann ist Moni mit den Kindern zu IKEA gefahren. Der Nachmittag verlief dann ganz friedlich im Garten mit Grillen am Abend.

Sonntag haben wir uns dann ein paar Babysitter gegönnt und sind zum Golfen gefahren. Strahlend blauer Himmel, angenehme 23 Grad und gut gespielt haben wir auch noch (ich persönlich habe eine 95 Runde gespielt, Moni knapp unter ihrem Handicap). Dann hatten wir noch einen schönen geruhsamen Nachmittag im Garten, und jetzt sitzen wir bereits im Zug (21:00) hinter Ulm. Die Kinder dösen so langsam weg...

 
Nachmittags auf der Terrasse Cate ist zurfrieden im Sandkasten Die Blumen fangen an zu blühen Was auch immer das ist, ich habe es anscheinend gepflanzt... Cate schaut interessiert zu, wie ich Brennnesseln aus Rosen pflücke. Angenehmer Job...  
           
           
         

zurück nach oben

nächste Seite