Renntag

Ein Tag auf der Galopprennbahn

23. März 2007 « zurück zum Kalender » 07. April 2007

Wie immer gilt: Bild klicken für größere Version. Die Bilder öffnen sich in einem neuen Fenster / Tab (je nach Browser)

Sonntag
25.03.2007

   

Frankfurt

Heute Vormittag ein bischen rumgeräumt in der Wohnung (Tausch Kinderzimmer und Arbeitszimmer), dann um 11:40 (neuer Zeit, also 10:40 alter Zeit!!!) Mittag gegessen und nach einem kurzen Mittagsschlaf (Luke: nix, ich: 15 Minuten, Moni 1 Stunde, Cate 2 Stunden) dann zur Rennbahn gefahren, wo das erste Rennen des Jahres 2007 stattfand. Dort gab es viele Menschen, wenige Pferde und ähnlich viele Bratwurstbuden (an denen die Kinder auch kaum vorbeilaufen konnten). Beim Rennen 7 haben wir dann für 4 EUR Einsatz auf Platz-Zwilling der Pferde mit den Nummern 5 und 8 gesetzt - und prompt 32,30 EUR gewonnen. Das Geld haben wir dann gleich wieder beim Gundi-Grill verfressen. Das Kinderzimmer ist mittlerweile weitgehend umgeräumt, und heute Abend sind auch beide problemlos eingeschlafen...

Luke malt derweil nicht nur immer mehr Buchstaben, sondern auch immer mehr erkennbare Sachen, z.B. Autos, Roboter, Raketen, und neuerdings auch Menschen (sogar als solche erkennbar...). Cate spricht immer mehr, d.h. vor allem plappert sie natürlich nach, was Lukas so spricht, aber auch immer mehr eigene Sachen. Zumal sie die meisten Sachen, die sie aufschnappt, dann auch im richtigen Kontext wiederverwendet (z.B. das beliebte "mir ist anstrengend" auf dem Weg nach oben). Auf der Rückfahrt von Flims im Auto haben wir dann übrigens ein sehr nettes Spiel gespielt: Wir haben alle Tiere aufgezählt, die wir kennen, immer abwechselnd, und sind so auf ca. 300 Tiere gekommen....

Luke malt Menschen Zwischenstop in Rottweil mit Kuchen Rottweil Innenstadt So sieht das neue Kinderzimmer aus (noch) Renntag Pferde gucken
       
Das entscheidende Rennen Unsere zwei Pferde rennen zum Sieg :-)        
       

zurück nach oben