Abgebissen

Die ersten Nikoläuse kommen

19. Oktober 2007 « zurück zum Kalender » 28. Oktober 2007

Montag
22.10.2007

   

Frankfurt

Zwei Szenen aus dem Nachmittag bei Hoppens.

Szene 1 spielt im Penny-Markt. Wie es halt so ist, kurz nachdem sich der Sommer verabschiedet, stehen die ersten Nikoläuse im Regal. Luke will einen haben, Moni aber nicht, und sie will auch nicht, dass er einen hat, es ist ja nun auch nicht im entferntesten Nikolaus. Also stellt sie ihn wieder ins Regal zurück. Luke holt ihn wieder raus, beißt eine Ecke ab und stellt ihn mit der Mütze nach unten wieder in die Schachtel, in der Hoffnung, dass Moni das nicht sieht. Hat sie natürlich doch, und ihn dann auch gekauft, und nun muss er (Nikolaus und Luke) bis zum 6.12. warten...

Szene 2: Weil sie den Nikolaus haben will, will Cate mal wieder nicht nach Hause und die Treppe hoch und macht eine Riesen-Szene vor der Tür. Moni erwägt kurz, sie draußen vor der Haustür liegen zu lassen, beschließt dann aber doch, sie bis hinter die Haustür zu schleppen und dort liegen zu lassen. Cate kräht also noch eine Weile im Erdgeschoß vor sich hin, bis irgendwann Luke ein Einsehen hat und Moni fragt, ob man sie nicht reinholen sollte, bevor sie jemand klaut. Und auf Monis Bemerkung, er könne ja sein Glück versuchen und sie hochholen, meint er "Na gut, läuft tatsächlich runter und bringt Cate im Schlepptau mit nach oben... Unglaublich...

Ansonsten bestand das Wochenende aus der Rückfahrt aus Kaikenried, und Abends war dann noch die Feier zu Tante Ingeborgs 80tem Geburtstag.

   
Onkel Georg (der mit der Brauerei) und Catie Luke malt ein Piratenboot, inkl. Steuerrad, Treppe zum Lagerraum und einem Hai, der einen kleinen Fisch isst. Cate (hier mit Veilchen vom Trampolinspringen) sortiert Besteck ein. Malstunde im Wohnzimmer    
           
           
 

zurück nach oben