Heilig Abend

23. Dezember 2007 « zurück zum Kalender » 30. Dezember 2007

Montag
24.12.2007

   

Westerham

Heilig Abend begann damit, dass Uli und ich ein paar Regale im Keller angebracht haben. Der Rest des Tages verlief in eifriger Vorbereitung des Abends. Der Baum wurde geschmückt, der Tisch gedeckt, und die Kinder versuchten ihr möglichstes, den Rest des Volkes in den Wahnsinn zu treiben. Haben sie auch fast geschafft, aber nur fast. Die Kinder haben dann zuerst ihre Geschenke bekommen und danach etwas zu essen, und dabei war das Verhalten unserer zwei sehr lustig zu beobachten. Cate hat als erstes ein paar Stifte ausgepackt (Buntstifte und Filzstifte inkl. Papier) und war den Rest des Abends beschäftigt. Sie hat eigentlich nur deswegen Geschenke ausgepackt, weil Luke ständig etwas angeschleppt und ihr vor die Füße geworfen hat, ansonsten wäre sie glaub ich mit den Stiften den ganzen Abend glücklich gewesen. Sie hat Bilder gemalt und sie den anderen Anwesenden geschenkt und war sehr zufrieden. Luke dagegen ist in so eine Art Rausch gefallen, wobei Rausch nicht das richtige Wort ist, eher eine Art Hektik. Er hat das jeweils gerade ausgepackte Geschenk kaum angeschaut, geschweige denn ein Wort der Freude ausgedrückt, sondern ist direkt wieder um den Baum gerannt auf der Suche nach etwas, dass er aufmachen könnte. Selbst das Geomag, vor 3 Wochen in Oslo noch der Superrenner und Anlaß zu der Aussage "Warum bekommen alle immer Geomag, nur ich nicht?" blieb an diesem Abend links liegen. Naja, irgendwann hat er sich dann auch einbekommen und mit seinen neuen Spielsachen gespielt.

Am darauf folgenden 1. Weihnachtstag ist auch nicht viel passiert, wir haben im Wesentlichen gespielt, waren in Naring Essen und haben danach weiter gespielt. Alles in Allem also sehr ruhig.

Am 2. Weihnachtstag kamen Fabian und Dani und mit den Kids raus und die Berliner an, also gab es noch einmal Geschenke für alle, zum Glück ganz in Ruhe, und Luke hat sich auch im Griff gehabt :-) Lustigerweise sind die Münchner Kinder vor allem auf das Kindergeschirr von Catie abgefahren, aber immerhin, da hat man was für den nächsten Geburtstag.

           
    Moni und Uli 4-füßig am Klavier Das neue Spiel wird direkt ausprobiert    
Die neue Kugelbahn... Cate hat neues Kochgeschirr Luke probierts auch aus In Naring im Goldenen Tal Die Münchner sind da! Mal ein Foto von mir
Johan trägt seinen Aufsatz vor Und ist danach sehr zufrieden Der neue Tierstall Cate packt den Frosch aus Noch zwei Frösche Lotta ist schon platt
 
 

zurück nach oben