Ausflug nach Hamburg

Vatertagsausflug...

27. April 2008 « zurück zum Kalender » 12. Mai 2008

Sonntag
04. Mai 2008

   

Hamburg

Geplante Abfahrt Mittwoch um einen Tag verschoben, da zu viel Stress, also Donnerstag entspannt, aber ohne Steckdose nach Hamburg. Moni hat gearbeitet, und die Kinder gemalt, Uno gespielt, rumgetobt und was weiß ich noch alles gemacht. Geht also auch ohne Pumuckl und Ice Age (was bekannt ist), ist aber anstrengender (was auch bekannt ist). Donnerstag Nachmittag teenie-style auf dem lokalen Spielplatz rumgehangen, Luke hat nach viel gutem Zureden (er ist neuerdings sehr schüchtern in der Beziehung) mit ein paar anderen Kindern Fußball gespielt, Abends dann lecker gegessen bei Thilo und Jessica.

     

Bilderbuchkinder auf der Zugfahrt

       

Freitag mit dem Schiff zu den Landungsbrücken und dann große Hafenrundfahrt durch die Speicherstadt und den Freihafen. Viele große Schiffe, Kinder recht angetan von den Kähnen. Mittagspause im Strandpauli (Strandbar in St. Pauli), wo dutzende Erzgebirge Aue Fans den Sand bevölkerten und die Luft mit Extrem-Sächsisch schwängerten. Und mit Biergeruch. Danach Eis essen in Altona (lange Schlange von knapp 30 Personen für eine Eisdiele mit 6 (!) Sorten Eis) - war aber wirklich sehr lecker - und dann noch kurz in einen anderen Park, Luke wollte natürlich wieder Fußball spielen, hat sich aber nicht getraut, bei den anderen Kindern mitzuspielen, also mußten Thilo und ich herhalten. Cate war irgendwo klettern

Morgenbespaßung für Charlotte Und dann die große Hafenrundfahrt Speicherstadt Tillo findet seinen wertvollsten Popel Jessica will es nicht wissen...
Schön recht groß, die Dinger Mittelteil für eine Schiffsverlängerung Strand Pauli An der Alster Eisdiele in Altona
       

Samstag Ausflug nach Borgwedel an der Schlei zu Nicky und Cornelius. Dieser Tag hat die beiden vorhergehenden Tage an chillyness noch übertroffen. Kurze Spaziergänge durch das Dorf bzw. zur alten Ziegelhütte (wo Malou und Luke immer irgendwelche "Geheimpfade" hoch sind, Cate immer hinterher wollte, es aber meistens nicht schaffte und sich dann auch nicht zurück traute und dann von Luke oder uns gerettet werden musste) und zur Fischräucherei in Eckernförde, ansonsten haben die Kinder wunderbar im Garten gespielt und aus der Wiesenmahd Vogelnester im Apfelbaum gebaut. Für Mamma und Pappa, Onkels und Tanten, Opas und Omas, dazu noch Badenester, Duschnester, Gästenester und noch so ein paar Sachen. Der Baum sah hinterher aus wie ein Tannenbaum… Die Kinder (Malou und Luke und Cate und Noé) haben sich jedenfalls blendend verstanden und - was noch wichtiger ist - wunderbar selbst beschäftigt. Abends wurde dann noch gegrillt, und gegen 22:00 sind wir dann mit satten und müden Kindern heim gefahren.

Und noch mal Morgenbespaßung Die Mädels machen Handarbeiten Kraxeln Kratzen
Pause auf der Wiese   An der Schlei BBQ mit roter Grütze   Luke beim Basketball
   

Sonntag haben wir nur einen kurzen Bummel durch Altona das Schanzenviertel gemacht und sind dann ein Weilchen im Planten und Blomen gewesen. Luke wollte immer Fußball spielen, aber partout nicht mit den anderen anwesenden Kindern und hat sich erst nach langer Zeit des Schmollens dazu bereit erklärt, mit zu kommen, wenn ein Erwachsener fragt. Heute wollten übrigens beide Kinder kein Eis, sondern nur Sahne mit bunten Streuseln (was Cate erst auffliel, als sie schon Schokostreusel auf ihrer Sahne hatte…), und für 15 ct durften dann auch beide noch einen Streusel Nachschlag haben. Die Rückfahrt war noch entspannter als die Hinfahrt: Ich habe ab Dammtor geschlafen, Cate kam irgendwann zwischen Hamburg und Hannover dazu und hat dann bis Hanau durchgepennt und Luke hat Ice Age und Bambi gesehen (Aufholen für die Hinfahrt…). Kur vor Offenbach dann der Versprecher der Woche: Beim Tierspiel (man beschreibt ein Tier, und die anderen müssen raten) sagt Luke: "Ich lebe in der Antarktis, esse Fisch und meine Pinguinkinder …" Das Gelächter auf allen Seiten war natürlich groß, und so war dem Wagen auch die Wartezeit bis zur Einfahrt nach Frankfurt Süd nicht langweilig...

Diverse Bilder aus dem Cafe..... ... ... ... ...
   
           
 

zurück nach oben