Lustiges Leben

Ein gemütliches Wochenende

30. November 2008 « zurück zum Kalender » 14. Dezember 2008

Sonntag
07. Dezember 2008

   

Paris

Heute Morgen, als wir alle im Bett lagen und die Turmuhr den nahenden Gottesdienst ankündigte, meinte Lukas: "Eigentlich haben wir doch ein ganz lustiges Leben." Das ist doch mal ein sehr schöner Satz, noch dazu, wenn man damit geweckt wird.

Nico ist im Moment sehr lebhaft, es gibt Phasen, in denen er sehr sehr zufrieden in seinem Schaukelstuhl / auf seiner Decke oder dem Sofa liegt und vor sich hin plappert, dabei quietscht, brabbelt, mit dem Mund lustige Spuckebläschen fabriziert oder sonstwie Geräusche erzeugt. Dabei schaut er dann oft seine Hände an, und mittlerweile dreh er sich oft auf die Seite (das typische überstrecken, bevor er sich dreht - was er noch nicht kann). Greifen klappt so einigermaßen, aber jedenfalls nicht besorgniserregend schlecht, und so viel wie er brabbelt, ist er jedenfalls mal nicht taub.

Luke hat übrigens letztes Wochenende, als wir in Paris waren, Teil 2 seines ersten Turniers mit den Kickers 16 gespielt, auch dieses Mal gab es einen Sieg und ein Unentschieden, und damit haben unsere Jungs das Turnier gewonnen. Einen Pokal oder so gab es leider noch nicht, aber vielleicht wird das ja in zwei Wochen auf der Weihnachtsfeier des Vereins (für die wir die Anfahrt nach Westerham um einen Tag verschieben) nachgeholt.

Das Wochenende war sehr gemütlich, Freitag wurde "Peter und der Wolf" im Kinderladen gegeben, Catie war ein Vögelchen, Luke der Großvater, wollte aber nicht spielen, er war einfach total kaputt und um knapp 18:00 Uhr auch im Bett - Catie aber auch nicht viel später.

Samstag waren Luke und ich in der Kinderoper (Orpheus in der Opernwelt), eine nette kindertaugliche Adaption der gleichnamigen Oper, Moni mit Cate und Nico auf dem Weihnachtsmarkt, und ansonsten ist auch nicht viel passiert - abgesehen davon, dass Catie vom Karussell die Treppen runtergeflogen ist (mit dem Kopf voran) und den Nachmittag / Abend dann auch auf der Couch verbracht hat. Heute ging es ihr aber auch wieder besser. Der Sonntag war ebenso erholsam, nach ausgiebigem Frühstück war ich zwischendurch mal ein paar Bälle schlagen, Moni mit den Kindern auf dem Spielplatz und des Nachmittags waren wir im Coloria zum Porzellan bemalen.

Cate ist im übrigen auch so zuckersüß im Moment, ihre Ausschläge an Arm und Hals sind fast weg, sie ist freundlich, hilfsbereit und einfach eine tolle Tochter. Und geht noch dazu früh ins Bett. Samstag waren übrigens beide sehr angeschlagen

 
Nico I Catie als Vögelchen Großvater ist etwas schüchtern und krank Sehr gesund sieht allerdings auch Catie nicht aus Nico geht es schon etwas besser...  
           
           
 

zurück nach oben