Lange Haare

... und was Catie noch so alles will

22. März 2009 « zurück zum Kalender » 12. April 2009

05. April 2009

   

Frankfurt / Westerham

Nico hat seit Donnerstag letzter Woche (2.4.) einen neuen Zahn und hat dies zum Anlaß genommen, sich auch noch einmal eine ordentliche Bronchitis zuzulegen. Seit dem wird also wieder inhaliert, was das Zeug hält, und Samstag kamen dann auch noch Antibiotika dazu. Natürlich hat er auf Letztere überhaupt keine Lust, und auch sonst ist der Herr sehr trink- und essfaul. Und hat seit der letzten U 500 Gramm abgenommen (hätte ca. 300 zulegen sollen) und krebst damit bei den unteren 5% in der Gewichtsverteilung. Wird zwar auch wieder, aber mühsam ist die ständige Inhaliererei, Antibiotika, Kügelchen und sonstige Medikamente schon. Und richtig gut geschlafen haben wir von Freitag - Sonntag auch nicht, da Nico 2-4 Std. Nachts wach war.

Mittlerweile (Dienstag) geht es schon etwas besser, er schläft mehr und ist tagsüber gut drauf, isst aber immer noch wenig und scheint ziemliche Schmerzen zu haben beim Husten.

Luke, der zwischendurch mal "clean" war, kackt wieder vermehrt in die Hose. Beim Elterngespräch im Kinderladen letzten Montag waren alle ganz erstaunt ob der Offenbahrung, sie hätten so etwas noch nie gesehen beim Lukas (prompt hat er am nächsten Tag auch im KiLa in die Hose geschissen). Ansonsten ist er ein super Kind, sehr sozial, sehr integrativ, sehr helle (und mit Verdacht auf Hochbegabung). Die Erzieher meinten, er solle mindestens 3x die Woche Sport machen, und Musikinstrument lernen und Malkurs etc. wäre auch gut, er würde so viel wissen, machen und tun, dass man ihn kaum überfordern könne.

Statement zu Catie: Sie hat (Aussage Kinderladen) eine herzerfrischende Ehrlichkeit. "Ja, ich habe die XXX gehauen, aber die hat auch das und das gemacht und ich weiß, man darf nicht hauen, aber die hat mich sehr geärgert." Überhaupt reflektiert Cate ihre Umgebung sehr stark. Sie greift Regeln aktiv auf, die vorgegeben werden. Bsp.: Nach positiver Zusage einer Anfrage (ja, ihr dürft ein Eis, wenn...) noch mehrmals quängeln führt zu, Widerruf der Leistung. Das hat sie mittlerweile begriffen und meinte letztens: Ich darf ja nicht noch einmal fragen, denn Mama hat ja schon ja gesagt, und wenn ich noch einmal frage, dann dürfen wir nicht mehr.

Außerdem will Catie lange Haare, lange (und bunte) Fingernägel, mehr Haarspangen und sucht sich Morgens sehr genau aus, was sie anziehen will. Mal sehen, wo das endet...

           
           
           
           
           
           
 

zurück nach oben