Königstein

im Schnee

07. Januar 2010 « zurück zum Kalender » nächste Seite

31. Januar 2010

   

Frankfurt

Bert und Lotta kamen Samstag Morgen gegen 10:00 Uhr an (ja, sie sind um 05:00 Uhr aufgestanden), und am Samstag Vormittags sind wir dann durch die Stadt gebummelt, sind mit dem Paternoster im Flemings-Hotel gefahren und am Nachmittag war ich dann bei der Eintracht

Sonntag Vormittag sind wir dann nach Königstein aufgebrochen, wo wir eigentlich auf die Burg wollten, die wegen Schnee und Eis aber leider gesperrt war. Also blieb es bei einem Winterspaziergang rund um Königstein bis zur Ruine Falkenstein, wo dann allerdings Nico etwas unwirsch wurde - war ihm vermutlich auch zu kalt. Daraufhin sind wir dann in das sehr nette kleine Schwimmbad in Königstein gegangen, mit einem tollen 32° Außenbecken, bei dem man sich erst im Schnee wälzen und dann in das heiße Wasser eintauchen konnte.

Früstück mit Onkel und Cousine Hurra Auf dem Weg zur Burg Nico ist aber dann doch nicht eingeschlafen Auch auf der Schulter hat er sich nur kurz beruhigt Schöne Winterlandschaft
Die zwei großen haben Spaß im Schnee Luke blickt versonnen aus dem Fenster Blick vom Bahnhof Königstein auf die Burg

und noch ein bisschen Zugidyll

 

zurück nach oben