Harmonisches Wochenende

 

24. Mai 2010 « zurück zum Kalender » 06. Juni 2010

30.05.2010

   

Frankfurt

Dieses Wochenende war ein sehr denkwürdiges Wochenende. Samstag Morgen haben die Kickers 16 den SC Riederwald mit 6:1 vom Platz gefegt. Luke hat in der Abwehr gespielt und ein paar sehr schöne Szenen gehabt, und im Vergleich zu letzter Woche ist die ganze Mannschaft total aufgeblüht.

Während Luke dann anschließend direkt zum Geburtstag von Tim fuhr, sind wir vier durch die Stadt getrabt, haben Tine getroffen und uns ein bisschen das Drachenbootfest angeschaut und Luke in Köppern abgeholt. Am Samstag Abend nach dem Abendessen fing Catie aus heiterem Himmel an, die Wäsche vom Wäschetrockner zu sammeln und meinte dann zu mir "Papa, Du könntest jetzt wirklich auch mal helfen. Und dann hat sie mit mir zusammen vor dem Fernseher die Wäsche gefaltet, während die ersten Lieder des Eurovision Song Contest liefen. Der Rest ist bekannt.

Sonntag waren wir alle zusammen auf dem Frankfurter Banken Cup, vor allem am Anfang hat es in Strömen geregnet, der Platz glich einer einzigen Matschwüste, aber die als dann das Wetter etwas besser wurde und die Hüpfburg geöffnet hatte, wurde die Stimmung auch wieder etwas besser. Um kurz nach 15:00 waren wir wieder daheim, da es aber wieder anfing zu regnen, haben wir dann den ursprünglichen Plan (abhängen auf dem Merianspielplatz) fallen gelassen und stattdessen daheim einen Kuchen gebacken und dann eben dort rumgehangen. Esther und Veli kamen dann netterweise noch zu Besuch vorbei und wir hatten dann trotz des Wetters einen sehr schönen Nachmittag. Die Kinder haben (in wechselnden Konstellationen) die große Holzeisenbahn aufgebaut, Nico ist nach Lust und Laute mit den Autos, Bussen & Bahnen drüber gefahren ("Audo", "deBaaan", "Bussss") und die Großen haben nicht mal geschimpft, wenn dann mal eine Gleisverbindung auseinander gegangen ist.

Abends, nach der Badewanne (Cate und ich waren noch drin) hat Luke dann einfach angefangen, den Tisch zu decken, denn, wie er sagte, das Essen wäre ja bald fertig und es wäre ja schön, wenn wir dann alle zusammen Essen könnten. Wie wahr, wie wahr. Darüber hinaus waren beide das ganze Wochenende durch meist ausnehmend freundlich ("Papa, könntest Du mir mal bitte das Wasser geben") und haben sich auch untereinander kaum gestritten.

Einige Fussballszenen   Mannschaftsbild des letzten Spiels Diese tolle Schaukel gibt's beim Strauss. Leider sehr teuer
Auf dem "roten Platz" Da war ich noch recht sauber... Nico freut sich, auch wenn wir nicht gewonnen haben Kartenspielen mit Veli Die Kinder vergnügen sich mit der Eisenbahn (und zwar alle)
 

zurück nach oben