Hochzeit Robi und Nahrin

 

20 Juni 2010 « zurück zum Kalender » 03. Juli 2010

27.06.2010

   

Altötting, Regensburg

Ein langes Wochenende, Dank der Hochzeit von Robi und Nahrin. Die Anfahrt am Donnerstag Abend verlief reibungslos, und am Freitag war nach einem ausgedehnten Frühstück dann auch bereits die standesamtliche Hochzeit im sehr schönen Rathaus von Altötting und anschließendem Essen. Freitag Nachmittag haben wir uns gemütlich die Stadt angeschaut, das sehr schöne Altöttinger Freibad besucht uns dann Abends zum Polterabend getroffen. Es war dann doch nicht der Lastwagen mit Pozellan, aber lustig war es allemal.

Wir warten auf den Auszug ins Standesamt Noch einmal den Kragen richten,... ...und dann geht es auch schon los Ein Teil der Hochzeitsgesellschaft Jetzt gehts aber richtig los und hier ist es schon vorbei
Vorbildlich: Unsere Kinder Ja wo isser denn? Hoppens und Brautpaar Nahrins Familie Und hier noch mal Robi und Nahrin Das Standesamt von Altötting
Nico hat alles verschlafen - war auch ganz gut so Endlich dürfen wir was essen Das Brautpaar ist gut drauf Trauzeuge auch
  Die Kinder malen gemütlich vor sich hin .. die kleinen jedenfalls Catie mit Aryo (Bruder von Nahrin) Catie mit Nahrin
Nico hat sich eine Chipsschüssel gesichert Gemütliches Beisammensein Johan mal hochkomplexe Bilder mit ziemlich vielen Linien Aryo und ich Große Erwartung ....
... das Brautpaar kommt... ...und los gehts Und dann heißt es... ...fegen fegen fegen Nahrin amputiert sich fast noch das Bein Diese Kübel waren hinterger voll
   
Und Athra bekommt noch etwas von Katrin und Moni    

Die Trauung am Samstag war sehr schön, Nahrin war so aufgeregt, dass sie schon bei der Übergabe an Robert fast umgefallen wäre. Lustig waren übrigens auch die Schaulustigen, die beim Einzug der Braut ob der syrisch-aramäischen Gesänge doch recht verdutzt dreinblickten.

Die Ruhe vor dem Sturm Da gehts lang
Die Braut mit Vater zieht ein mit aramäischen Gesängen Die Schaulustigen steht das Erstaunen ins Gesicht geschrieben St. Magdalena Trauzeuge Treuzeugin und Zuschauer :-)
Und ein paar Blumenkinder Johan darf die Ringe tragen Empfang an der letzten Pforte
Sektempfang im Gasthof zur Post Lukas und Johan verkaufen die Hochzeits-Zeitungen  

Die anschließende Party war grandios, die Kinder sind nach und nach weg gesackt (Nico 23:00, Lukas 01:00 Uhr, Catie um 04:00 Uhr), und die Mischung aus aramäischer Musik und westeuropäischem Style war sehr lustig und unterhaltsam.

Sonntag nach dem Frühstück sind wir noch einmal gemütlich ins Freibad gegangen und gegen 14:00 Uhr Richtung Heimat aufgebrochen. Um 15:43 haben wir dann Autobahnausfahrt Regensburg genommen, saßen um 15:58 in einer Kneipe und durften dann dem Triumph Deutschlands gegen England beiwohnen. Dann haben wir uns noch den rasch anschwellenden Autokorso vor dem Regensburger Dom angeschaut, sind aber dann recht zügig wieder weiter gefahren und haben um kurz nach 21:00 Uhr die Kinder aus dem Auto ausgeladen.

 

zurück nach oben