Nico wird zwei

 

27. Juni 2010 « zurück zum Kalender » 14. Juli 2010

03.07.2010

   

Frankfurt

Ein aufregendes und langes Wochenende. Es fing an mit dem Klassenausflug mit Lukas' Klasse am Freitag Mittag (ja, ich bin um 11:40 aus dem Büro, und es fühlt sich super an :-) ins Licht- und Luftbad nach Niederrad, ....

Auf dem Rückweg im Starbucks gehalten, den Rest der Niederlage Brasiliens gegen Holland geschaut und den Kindern ein Eis spendiert. Abends ausruhen daheim (und den Krimi Uruguay gegen Ghana schauen).

Samstag Kinderladenfest mit Aufführung Djungelbuch (Cate war der Affenkönig und später auch das schöne Mädchen aus dem Dorf, das Mowgli zu den Menschen lockt), danach dann noch Abschiedsgesänge für die 4 Schulkinder und den Pensionär Pit - der aber auf 400 EUR Basis noch weiter macht. Ein Film (Karneval der Tiere) wurde übrigens auch noch gezeigt. Gegen 13:00 Uhr heim und das WM-Studio im Garten aufgebaut und dort mit einem guten Dutzend Leuten (u.a. waren alle Paten von Nico anwesend) den historischen Triumph Deutschlands gegen Argentinien gesehen. Nach Eis-Essen, zu Ende feiern und aufräumen war es dann auch kurz vor 20:00 Uhr, als wir zu nächsten Festivität des Tages aufgebrochen sind (Gartenparty bei Freunden in Eschersheim). Die Kinder haben bis kurz nach 23:00 Uhr Fußball gespielt (auch Nico, der aus vollem Anlauf den Ball trifft), und dann sind wir aber auch recht zügig heim, denn die langen Abende häufen sich irgendwie seitdem die WM läuft

Sonntag Morgen hat Nico übrigens ziemlich lange mit seinem neuen Bauernhof gespielt, er hat nach und nach alle Kleinteile ins Bett getragen, sich dort eine freie Ecke gesucht und dann die diversen Hasen, Schweinchen, Pferde etc. hin und her positioniert. Bis es ihm alleine zu dumm wurde und er dann mir das Pferd in die Hand drückte mit den Worten "Papa au(ch) Muh".

Sonntag sind wir dann ganz unspektakulär mit dem Rad ins Stadionbad (auch wieder knappe 9 km ein Weg) und haben dort noch diverse Freunde aus Lukas' Klasse getroffen (Katharina & Mathis, Goldschmitts, Riegels und Chantal mit Mutter), sind gegen 16:00 aufgebrochen, haben uns um den Iron-Man herumgeschlängelt und hatten dann das Glück, dass die Nachbarn aus dem 4ten Stock bereits den Grill angeworfen hatten und wir nur noch das Fleisch draufschmeißen mussten. Um kurz nach 20:30 waren dann die Kinder in der Waagerechten, und um 21:00 Uhr haben auch alle geschlafen...

Heute (Dienstag) Abend haben wir mit Nico mal alle Körperteile durchgespielt, und er zeigt korrekt auf Nase, Auge, Ohren, Mund, Haare, Knie, Beine, Arme, Hände, Füsse (alle beide!), Popo. Und das interessanterweise auch auf Italienisch (mit kleinen Lücken). Und strahlte über das ganze Gesicht.

Nico macht die Fahne klar... Frau Schmitt Klassenfoto mit links Frau Bereknjaj und rechts Frau Schmitt Nico packt seine Geschenke aus Der Bauernhof ist der hit.
Beim Djungelbuch Und Luke und ich am Mainuferstrand Selbst Nico ist angetan Pit dirigiert das Volk Cate ist der Affenkönig Und in einer Doppelrolle auch noch das schöne Mädchen aus dem Dorf
Betreuerin Annette singt das Lied zum Abschied Die vier Schulkinder Luke darf die Schultüte überreichen Auch hier kommt Pit ums dirigieren nicht herum Diesmal mit Schultüte Hier sind noch Udo und Sabine zu sehen
Und hier nochmal Sabine und Zivi Tim Die Doku des Forscherprojektes "Woher kommt unser Esse" Und mal wieder Public Viewing im Garten Und zur Feier des Tages bekommt Nico mal ein eigenes Eis
  Nico sucht alles, was schwarz-rot-gold ist Nico mit seiner neuen Sonnenbrille
 

zurück nach oben