2010-12-12 Kirchenchor Catie

Ein gemütliches Wochenende in Frankfurt. Ich bekomme nicht mehr alle Programmpunkte zusammen, aber Catie hatte am Sonntag die Aufführung mit dem Kinderchor der evangelischen Gemeinde auf dem Merianplatz, wo sie mittwöchlich singen geht. Los ging alles mit einem gemütlichen Kaffee-Trinken mit mitgebrachten Kuchen der versammelten Elternschaft, und gegen 16:00 sind wir dann hoch in die Kirche (die lustigerweise im ersten Stock liegt).

Man muss ja sagen, es hat ja auch Vorteile, wenn die eigenen Kinder KEINE Soli singen. Es war nicht wirklich immer eine Ohrenweide, vielmehr war es eigentlich immer keine Ohrenweide, aber was soll's, die Kinder hatten Spaß und die Chorleiterin scheinbar auch. Lukas wurde übrigens dann spontan auch noch als Hirte eingekleidet und durfte also vorne auf der Bühne als ratloser Hirte herumstehen, der den Engel sieht. Nico hat es dann natürlich auch nicht mehr auf seinem Hintern gehalten, und er musste also auch gleich nach vorne laufen. Dort stand er dann also genauso verloren rum wie die anderen Hirten (hat er also gut gemacht) und sich ansonsten friedlich benommen. Die meiste Zeit saß er dann allerdings auch auf Lukas' Schoß...

Lustigerweise auch noch, als alle anderen Kinder (inkl. der Hirten) wieder weg waren, nur Nico wollte auf der Bühne bleiben und sein treusorgender Bruder blieb dann halt bei ihm. Sehr nett.

03.12.2010 << zurück zum Kalender >> 23.12.2010

Klicken Sie auf ein Bild, um es größer anzuzeigen.