2012-02-04 Westerham

Ein gemütlichees Wochenende. Nach einer erstklassigen Zugfahrt, die durch ein ausgedehntes "Siedler von Catan"-Spiel auch sehr kurzweilig war, gab es noch einen langen Freitag Abend in Wham (bei der ich allerdings erst mal den komplett versauten Kamin putzen musste - was auch immer Chris dort verheizt hat. Vermutlich dioxinhaltige Abfälle :-) Samstag wollten wir an den Spitzingsee, und von dort über den Taubenstein zur Rotwandhütte. Am Spitzingsee waren wir auch, auch an der Taubensteinbahn, nachdem es aber schon unten auf See-Ebene unerträglich kalt war, sind wir dann doch nicht hoch gefahren, sondern dann einfach direkt in die Albert Link Hütte zu Kaiserschmarrn und Brot. War auch wie immer sehr lecker, aber es waren dann auch alle froh, als wir wieder am Auto waren (obwohl wir noch einen kurzen Abstecher in Richtung Bergwachthütte gemacht haben zum Rodeln). Daheim gab es das obligatorische Feuer und einen sehr gemütlichen Abend. Sonntag sind Robi und Johan noch auf einen Überraschungsbesuch vorbei gekommen. Es war allerdings immer noch so bitterkalt, dass wir die meiste Zeit beim Ffrühstück oder drum herum verbracht haben, die Kinder sind immerhin mal zum Schlittern auf den benachbarten Hof ausgewichen und waren so etwas durchgelüftet. Die Zugfahrt habe ich mit den Kindern alleine gut rumgebracht, bis mir dann in Würzburrg auffiel, dass Nico gar keine Windel an hatte. Den ganzen Tag schon nicht, und so blieb es dann auch bis Abends und es ist alles gut gegangen. Nachts hatte er dann zwar noch mal eine an, aber die war komplett trocken am nächsteen Tag. Und heute (Montag) im Kinderladen war auch alles erfolgreich jedenfalls hatte er heute Abend noch die gleiche Hose an wie heute Morgen, und keine Windel.

Klicken Sie auf ein Bild, um es größer anzuzeigen.