2013-06-16 Bacharach

Nachdem es letztes Jahr schon so schön war in Altena mit Andi und Christine, waren wir diesmal im schönen Bacharach auf der noch schöneren Jugendherberge. Schon der Freitag war ein Highlight, mit Abendessen im alten Posthof aus dem 16ten Jahrhundert.

Samstag gab es eine ausgedehnte Wanderung durch Bacharach, eine kleine Rheinrundfahrt nach St. Goar (Boot gut, Stadt eher langweilig) und am Samstag Abend fürchterlich viel Wein (Uli und Silke waren ab Nachmittags auch da, sonst hätten wir die 7 Flaschen Wein wohl nicht geschafft). Nach dem Restaurant sind wir noch auf der Burgterasse abgesackt und haben den Rest Brotzeit vertilgt, den ich noch dabei hatte. Der Wein war aber auch lecker. Am Sonntag haben wir auf der anderen Rheinseite noch eine kleine Runde durch die Weinberge gedreht (bei Lorsch) und dann im Freistaat Flaschenhals gegessen. Wir haben auf dem Rückweg noch einen Stop im romantischen Wispertal eingelegt und dort Kuchen gegessen und den Nachmittag gemütlich ausklingen lassen.

Klicken Sie auf ein Bild, um es größer anzuzeigen.