2013-09-21 Sildenafil Tuff

Wir waren ja schon letztes Wochenende in Westerham, Moni war den Samstag bei einem Outdoor-Training unterwegs und ich mit den Kindern, und es gibt - außer ein paar kleinerer Dosen, nicht viel zu berichten.

Dieses Wochenende sind wir mit Gastcacher Jakob wieder nach Westerham gefahren, weil Moni am Samstag Klassentreffen mit ihrem Abi-Jahrgang hatte. Also Freitag Nachmittag in den Zug, die Zugfahrt verlief so leidlich (Lukas hatte zu viel Hausaufgaben auf und Nico zu wenig Auslauf), und so wollten wir uns danach noch kurz auf der Wies'n die Beine vertreten. Aber Pustekuchen, die Wies'n machen erst am Samstag auf. Nun denn, also sind wir unverrichteter Dinge wieder abgezogen und haben dafür ein Eis gegessen.

Moni ist am Samstag recht früh zu ihrem Klassentreffen abgerauscht (also ich habe sie hingefahren), und dann war ich mit den 4 Blagens also allein. Zum Glück war das Wetter brauchbar, und so mäanderten die Kinder sich wie üblich durch das 4tel. Damit hatte ich dann auch mal Zeit, ein paar Leichen im Keller aufzuräumen und mein Buch (Rumo von Walter Moers) auszulesen. Am Nachmittag konnte ich das Volk immerhin noch zu ein paar Caches in der Umgebung motivieren (bei einem Cache auf dem Baum ist Caties Hose quasi in der Mitte auseinander gefallen :-) und Abends gab es Sportschau...

Sonntag sind Heike & Ralf mit den Kindern vorbei gekommen, um dort den Cache "Sildenafil Tuff" zu absolvieren. Eine kleine Höhle (mit Verzierungen aus eben jenem Sildenafil Tuff) mit einer Doese drin. Allerdings musste man sich in die Felswand abseilen, daher benötigten wir sozusagen professionelle Hilfe. Hat Spaß gemacht, auch wenn das Abseilen aus 20m Höhe doch etwas aufregend ist. Die Höhle selbst war relativ klein, aber gut zu bekrabbeln und die Dose schnell gefunden. Leider gibt es aus der Höhle keine Bilder, weil niemand ein Handy in der Tasche hatte....

Klicken Sie auf ein Bild, um es größer anzuzeigen.