2014-01-30 M34 - Woche 1

So, das Vorgeplänkel ist vorbei. Am Montag sind Gregor und Gregor angerückt und der Ernst des Lebens fing an. Ich will Euch die tageweise Aufzählung ersparen, aber nach 5 Tagen waren folgende Arbeiten erledigt:
- Von allen Decken die Holzpaneele runter (ok, 2 hatte ich schon gemacht)
- von allen Decken die alten Sparrendecke mit Putz runter geholt
- Bad: Dusche / Badewanne raus, Waschbecken raus
- Das ganze Holz / Rigips und Alugeraffel ist schon im Bauhauf
- Die Wand zwischen Flur und Abstellkammer / Klo ist bereits weg
- Tapete ist von allen Wänden im 4. OG runter
- Der Wanddurchbruch vom Treppenflur in den neuen Flur ist bereits erfolgt und der Kamin zum Abriß vorbereitet

Die zwei Jungs legen ein derartiges Tempo vor, dass sich selbst die Architektin beeindruckt zeigt. Wenn Moni Nachmittags mit einer Kanne Kaffee vorbei kommt, haben die zwei meist keine Zeit, weil sie weiter machen wollen.

Mittlerweile liegen in allen Ecken und entlang der Wände größere Schuttberge, weil die Mauern gefallen sind. Heute im Termin mit der Architektin wurden die weiteren Gewerke besprochen. Außendämmung, Elektro, Sanitär, was wir oben mit der Dämmung machen usw. Ach ja, ich habe in der Küche noch den Eckschrank unter der Schräge ausgebaut und festgestellt, dass zwischen Schrank und Dach - Nichts ist. Keine Dämmung, nada. Drum hat es dort auch immer gezogen wie Hechtsuppe. Ach ja, die Dachdecker haben noch die Terrasse abgedeckt, damit es nicht weiter unten reinregnet. Auch noch alles in dieser Woche....

Klicken Sie auf ein Bild, um es größer anzuzeigen.