2014-04-06 Luminale &Nidda

Und weiter gings. Am Freitag war der letzte Tag der Luminale, also sind wir alle noch einmal los. Alle? Nein, eine kleine Gruppe unbeugsamer Caties wollte nach dem Abendessen beim Best Worscht lieber das Finale von "Dein Song" schauen und blieb deswegen daheim. Der Rest machte eine Radtour über den Osthafen (Brücke), den Dom (war schon zu), den Römer und Peter und Paul (war auch schon zu :-( zurück nach haus...

Samstag stand ein Ausflug nach Erlensee auf dem Programm. Weil dort ein Kaminbauer ist, der Gaskamine anbietet. Die Kinder haben sich relativ erträglich benommen und sogar Hausaufgaben gemacht! Kamin toll, aber sehr teuer, und nun warten wir auf das Angebot dazu. 10-15K werden aber sicherlich fällig. Mal schauen. Danach waren wir zuerst noch beim Lidl und danach beim alten Römerkastell in Erlensee. Vor allem ein Kinderspielplatz mit angebauten Ruinen eines römischen Bades und ein paar Erklärungstafeln. Aber ein perfekter Brotzeitplatz. Anschließend war ich mit Nico noch eine kleine Runde auf dem Rad unterwegs zum Heiligenstock (halber Weg zwischen Friedberger Warte und Bad Vilbel), um ein paar Dosen zu bergen.

Sonntag hatte Moni zwei Kurse beim FGZ, also bin ich mit den Kindern und Oskar Richtung Flughafen Bonames aufgebrochen. Dort oben war die Hölle los, Frühlingskunstmarkt und so weiter. Kurz danach gesellten sich dann noch Jörn, Silke und Malte dazu, und sind danach an der Nidda entlang über Bad Vilbel nach Hause gefahren. Und haben dabei natürlich auch noch ein paar Dosen gehoben, die zum Teil wirklich sensationell waren....

Nach 28,7 gefahrenen km gab es dann noch ein Eis für alle.....

Klicken Sie auf ein Bild, um es größer anzuzeigen.
Zurück zum Kalender