2014-06-08 Radtour Lahn

Mit Silke, Jörn und den Kindern an der Lahn unterwegs. Angefangen haben wir bei Wetzlar (mit dem Zug hin), mit einer Übernachtung in der Nähe von Limburg (15 km vorher). Die Tour war sehr schön und mit den Kindern auch recht angenehm zu fahren (abgesehen davon, dass die Strecke flussabwärts hinter Wetzlar nicht so toll zu fahren ist). Spannend wurde es noch einmal, als wir zu der Pension fahren wollten, die leider nicht im Tal lag, sondern ein paar km auf der Hochebene. Als wir gerade oben angekommen waren, wollte Jörn noch einmal bei der Pension anrufen und Bescheid geben, dass wir etwas später kommen würden.

Worauf die lakonische Antwort kam, das wäre ja nicht so schlimm, es wäre ja erst in einer Woche. Worauf Jörn feststellen musste, dass er tatsächlich am falschen Wochenende gebucht hatte. Zum Glück konnten wir dann in einem kleinen Örtchen in der Nähe von Weilburg einen kleinen Pferdehof ausfindig machen, denen zufällig am selben Tag 9 Gäste abgesprungen waren und die somit genug Platz für uns hatten. Und dazu noch Pferde, 3 Hunde, einen Pool und ein unglaublich feudales Frühstück. Kurzum: Besser hätten wir es nicht treffen können.

Der restliche Weg am Sonntag bis Limburg und die Rückfahrt nach Frankfurt verliefen reibungslos, nur unterbrochen durch eine ausführliche Badepause in der Lahn. Bei der sogar Moni vollständig im Wasser war - unglaublich

Klicken Sie auf ein Bild, um es größer anzuzeigen.
Zurück zum Kalender