2015-09-08 Einschulung Nico

Es ist soweit. Auch unser letztes Kind tritt seinen Weg in die Grundschule an. Standesgemäß fanden sich die Großeltern ein, jedenfalls die, die leider nicht anderweitig verhindert waren. Also sind wir alle Mann Morgens zuerst in den Gottesdienst und anschließend in die Turnhalle der Merianschule gedackelt. Ich muss allerdings sagen, dass ich von der eigentlichen Einschulung nur die erste halbe Stunde mitbekommen habe, denn: Lukas ist am selben Tag nach Alaska geflogen. Mit ihm bin ich daher gegen 10:30 aufgebrochen, um die anderen am Flughafen zu treffen.

Dort standen noch 11 weitere aufgeregte Fast-Teens + zwei Lehrer und jede Menge gespannter Eltern. So wurden Dokumente eingesammelt, Pässe ausgetauscht und die Anzeigetafel betrachtet. Leider war der Flug dann schon mal zwei Stunden verspätet (und das lag nicht am Streik, denn der betraf nur Lufthansa, nicht Condor), und daher bin ich gegen 13:00 Uhr auch ins Büro weiter gezogen.

Nico jedenfalls fand seinen ersten Schultag sehr entspannt und hat sich nach Berichten der Erzieher auch im Schüli ab Tag 1 super wohlgefühlt. Bisher gehen ihm die Hausaufgaben auch noch leicht von der Hand, was zu einer leichten Überheblichkeit seinerseits führt. Naja, er wird auch noch mal runterkommen.

Lukas hat zwischenzeitlich die ersten Lebenszeichen aus Alaska gesendet, es geht im super, die Familie ist sehr nett und gelegentlich ruft er mal, um Bescheid zu sagen, dass er schon wieder ein 300gr Steak essen musste.... Vielleicht schreibt er ja noch einen ausführlichen Tagebucheintrag

Klicken Sie auf ein Bild, um es größer anzuzeigen.
Zurueck zum Kalender