2017-06-11 Pfingsten und Wochenende danach

Pfingsten wollten wir EIGENTLICH weg. EIGENTLICH, weil Catie am Samstag und am Sonntag jeweils Tanzaufführung hatte und wir damit also in Frankfurt geblieben sind. Am Sonntag haben wir dafür prompt verschlafen und sind dann zwar pünktlich zur Aufführung, aber eben auch 45 Minuten nach dem Treffpunkt der Tänzerinnen angekommen….

Es lief dann aber alles glatt und Caties Truppe hat eine sehr schöne Performance hingelegt. Bilder gibt es keine, es wurde versprochen, dass es eine Video-Dokumentation gibt, mal schauen, wann die kommt.

 

Am Montag bin ich dann doch noch zu meiner Radtour gekommen. Nico hatte ein Turnier mit der F-Jugend, Holger ist mit den Jungs mit dem Auto vorgefahren, Moni und ich sind mit Julia und Markus (Elter von Justus) sowie deren Tochter mit den Rad gefahren. 30km hin und zurück. Was eine schöne Tour, was man von den Spielen der Jungs leider nicht ganz behaupten kann….

 

Das Wochenende danach startet mit dem traditionellen Bereichs-Soccer-Cup der KFW. Das Team HR scheidet um Halbfinale gegen den späteren Turniersieger aus und gewinnt den Preis für das beste Trikot, trotz 30 minütiger Unterbrechung durch eine Gewitterfront.

 

Am Samstag ist Berger Straßenfest, Moni ist unterwegs, und ich gehe Nachmittags mit den Kindern zu Frankfurt Universe ins FSV Stadion, welche allerdings gegen Braunschweig sang- und klanglos untergehen…. Nico geht danach ins Bett, Catie ist eh bei Lucy und Lukas trabt mit ein paar Freunden übers Fest, ich erst gegen Mitternacht auf einem Late Night Drink, als auch Moni wieder da ist.

 

Am Sonntag hat Nico dann nochmal ein Turnier in Bockenheim, auch hier ist die Ausbeute mager, zumal durch die Disqualifizierung eines Teams das Spiel um den 9ten Platz auch noch weg fiel. Naja, dafür war es warm und schön. Nico hat allerdings bei dem Turnier mehrmals einen Schlag von recht rabiat spielenden Gegnern bekommen und war dann am Ende auch echt bedient.

Klicken Sie auf ein Bild, um es größer anzuzeigen.
Zurueck zum Kalender