2019-06-23 Fronleichnam

Letztes Jahr haben wir es ja nicht so oft nach Westerham geschafft, und dieses Jahr schon das zweite Mal im ersten Halbjahr. Mittwoch Abend, nach dem Pilates natürlich, ging es los, und wir hatten dieses Mal einen zusätzlichen Gast dabei: Lucy fuhr mit nach Westerham. Die Fahrt war erstaunlich flüssig, wir hatten mit viel mehr Verkehr gerechnet und lediglich die ausgedehnte Pause beim Burger King führte dazu, dass wir die anvisierte Ankunftszeit Mitternacht verfehlt haben.

 

Hermie und Grace, die super gelaunt waren, haben uns am Donnerstag Vormittag einen tollen Brunch kredenzt. Anschließend sind Sie mit uns sogar eine komplette Runde um den Seehamer gelaufen. Moni und ich konnten uns nicht erinnern wann sie das letzte Mal so viel gelaufen sind, und Hermann und Graziella wahrscheinlich auch nicht. Zum ursprünglich geplanten Abendessen bei Franz sind wir dann auch alleine gefahren, die beiden waren doch zu müde. Bei Franz gab es all you Can eat vom Grill, und sogar Lucy Hat ihren Vegetarismus für den Abend bei Seite gelegt. nachmittags nach der Wanderung gab es übrigens noch ein unglaubliches Unwetter das so stark war, dass wir uns mit dem Auto unter einem Vordach gestellt haben. Anschließend, als es etwas weniger regnete, haben uns Hermie und Grace aber noch auf einen tollen Eisbecher eingeladen!

 

freitag habe ich eine schöne Runde Golf auf dem Platz in Westerham gespielt, immerhin mein Handikap trotz einiger gestrichene Löcher, der Nachmittag war sehr ruhig und gemütlich und abends waren wir bei Susanne in Unterhaching zum Abendessen. Es gab Flammkuchen! Sehr lecker!

 

Den Samstag haben wir im wesentlichen friedlich im Garten genossen, noch den rasen der Fußballwiese zu Ende gemäht und gegen Abend sind wir dann nach Frankfurt gefahren.

 

Sonntag noch mal Fußball: ich habe mit den anderen Jungs von Olympia beim Turnier der SG Schwarze Pumpe einen ehrenvollen neunten Platz erkämpft, Niko war mit seinen Jungs deutlich erfolgreicher, nach einem grandiosen Turnierverlauf ging das Finale leider mit null zu eins verloren, aber ein toller zweiter Platz war es auf jeden Fall!

Klicken Sie auf ein Bild, um es größer anzuzeigen.
Zurueck zum Kalender