2019-10-20 WiJuNiMa in Westerham

Nicos lang gehegter Herzenswunsch ging dieses Wochenende endlich in Erfüllung. Wir waren mit Wieland, Max, Justus und Nico in Westerham. Freitag Nachmittag gegen 16:00 Uhr ging es los, die Fahrt verlief problemlos ohne Stau und mit einem kurzen Zwischenstopp beim Burger King. Obwohl wir gut durchgekommen sind, waren wir erst um kurz nach neun da, dann haben wir noch die Jungs in ihr Zimmer eingewiesen und dann war auch relativ schnell Ruhe. Wobei Ruhe relativ ist, nach dem Kicker spielen haben Sie einfach im Zimmer weiter geschwätzt, das war dann aber auch egal.

 

Samstagmorgen waren die Jungens erst einmal alleine einkaufen, Nico hat den drei anderen Jungs noch die Mangfall und das Wehr gezeigt, und gegen elf sind wir nach Fischbachau aufgebrochen. Leider hat sich das Wetter dann etwas zugezogen, so dass wir den Gipfel des Breitenstein nur noch im Nebel gesehen haben. Es war aber eine coole Tour, über Stock und Stein abseits der breiten Forstwege und die Jungens haben tatsächlich Spaß gehabt. Auf der Hubertushütte gab es dann eine Cola und an der Kesselalm noch einen Kaiserschmarrn für alle.

 

Einkaufen waren wir dann auch noch, die fünf Kilo Spießbraten, die Moni irrwitzigerweise bestellt hatte, hatten wir vorher schon geholt. Um 18:00 Uhr ging das Feuer an und kurz danach steckte auch schon zwei halbe Sprache über dem Feuer. Die Dinger waren recht dick, so dass es dann doch fast bis 21:00 Uhr gedauert hat, bevor wir essen konnten. Hermie und Grace Sind dann auch noch vorbeigekommen, und Hermann hat gemeint, dass er noch nie einen so guten Spießbraten gegessen hätte. Auch die Jungs waren begeistert und die Ofenkartoffeln waren ebenfalls sehr lecker. Wir haben anschließend noch ein wenig Kindsköpfe geguckt, Aber als wir die  Jungs dann um elf ins Bett gescheucht haben, gab es kaum Proteste, obwohl der Film noch nicht zu Ende war.

 

Sonntag Ähnliches aufstehen wegen Samstag, allerdings ohne Brötchen holen. Eigentlich gab es so recht kein Frühstück, wir sind dann einfach gegen 11 Uhr los, nach aufräumen und einpacken, und um 13 war die nächste Station erreicht: die Kristall Therme bei Nürnberg. Die Jungs hatten viel Spaß in den Rutschen, Moni und ich in der Therme und dem Schwimmbecken, und als wir dann gegen 17 Uhr weiter sind, wurde es schon sehr still im Auto ;-). Netterweise wurden alle Jungs bei uns vor der Tür abgeholt und der Abend klang bei Sushi und The Voice aus….

Klicken Sie auf ein Bild, um es größer anzuzeigen.
Zurueck zum Kalender