Zurueck zum Kalender

 
2020-12-24 Weihnachten

Nach dem dritten Advent schaltete das Jahr eindeutig noch einmal einen Gang zurück. Am Dienstag und Donnerstag hatte ich zwei Abendveranstaltungen mit der KfW, virtuell natürlich, und am Mittwoch war dann auf einmal offiziell letzter Schultag. Die Schulen wurden auf Homeschooling umgestellt und das Land in einen zweiten Lockdown geschickt. Mit den recht strikten Regeln, wie viele Personen sich zur selben Zeit in einem Raum aufhalten dürfen, war die Weihnachtsplanung dann auch relativ schnell erledigt. Wir sind in Westerham und ansonsten nur Hermann und Graziella.

 

Am Samstag ging es dann los, zuerst mit den Rädern zum Festplatz am Ratsweg, wo die mobile Corona Teststation ist. Wir haben circa 30 Minuten gewartet, zum Glück hat es nicht geregnet. Und danach ging es über eine ziemlich leere Autobahn nach Feldkirchen-Westerham. Das Auto zu beladen war nicht ganz einfach, zumal wir ja den Mäusekäfig dabei haben, aber am Schluss hat - wie immer - doch alles reingepasst.

 

Pünktlich zum vierten Advent sind wir nach Blindham gefahren und haben uns dort einen schönen Weihnachtsbaum gekauft, den die Kinder mit Begeisterung geschmückt haben. Neben dem Weihnachtsbaum haben mittlerweile die Mäuse ein kleines AußenGehege, welches wir aus Kaninchendraht und  Brettern gebastelt haben. Es ist immer wieder lustig zu beobachten, wie unterschiedlich die beiden Mäuse sind. Cookie versucht unentwegt, aus seinem Gehege auszubrechen, und schafft dies mit mehr oder weniger artistischen Leistungen auch immer wieder. Mal zwingt er sich durch Lücken, die es eigentlich nicht gibt, oder springt mal eben 30cm auf ein schmales Brett auf die Kante. Wirklich faszinieren. Es ist allerdings nicht so, das Floyd ihm das irgendwie nachmachen würde. Scheint ihn einfach gar nicht zu interessieren, und irgendwann ist ja sein Käfiggenosse auch wieder bei ihm, weil sich Cookie ja zum Glück auch immer gut wieder einfangen läßt.

 

Die drei Tage vor Heiligabend arbeite ich noch, nebenher machen wir ein paar Einkäufe, spalten ein wenig Holz, wir schaffen es, die Kinder zu einem Spaziergängchen (sollte als neue Kategorie aufgenommen werden, alles unter 1 Stunde….) zu überreden und Mittwoch ist auch noch eine Runde Pilates.

 

Heiligabend findet Also bei uns statt, es gibt lecker Steak (sous vide aus dem Thermomix, dazu Ofenkartoffeln, ein wenig Rosenkohl (aus der Gemüsekiste) und eine Sauce Bernaise (auch aus dem Thermomix). Dazu ein kleines Tartar als Vorspeise. Wir machen eine kleine Zoomkonferenz mit dem Steininger-Clan, später dann noch mit Hannover (wo auch Uli und Silke sind) und haben einen recht schönen Abend.

 

Am ersten und zweiten Weihnachtstag nutzen wir die neu entstandenen ToGo Angebote der bayrischen Gastronomie. Es gibt leckeres Essen vom Bartl in Högling, sowie vom Gasthof Aschbach vorbereitete Ente & Co, die wir nebst Anleitung auch noch vor Weihnachten geholt haben. Es war wirklich klasse.

 

Nachdem Moni und ich am 25. noch alleine unterwegs waren, um ein paar Geocaches zu suchen und uns etwas zu bewegen (und Lukas vor lauter Langeweile von sich aus einen Spaziergang gemacht hat!), sind wir am 26. dann auch alle gemeinsam unterwegs gewesen (Pfaffensteig, Grubmühle und an der Mangfalltal zurück). https://www.komoot.de/tour/297650885?ref=itd

 

Nach Weihnachten habe ich ein wenig gearbeitet, wir (also vor allem ich) haben ein wenig Holz gehackt und umgeschichtet, und wir haben noch zwei gemeinsame Spanderungen gemacht, entlang der Leitzach (mit den Kindern, https://www.komoot.de/tour/298868459?ref=itd) und dann nochmal nur Moni und ich, rauf nach Altenburg und über Niederaltenburg und durch die Wallachei zurück (https://www.komoot.de/tour/299810802?ref=itd). Zwischendurch sind auch Andi und Philipp nach Westerham gekommen, weil Business mit Herman und Graziella zu regeln war.

 

Außerdem haben wir eine neue Tischtennisplatte! Ein Mieter in der Fabrik hatte diese bei seinem Auszug stehen gelassen und weil dieser schon eine Weile her ist, und er noch das ein oder andere an Miete schuldet. Wir haben dann noch schnell ein paar Schläger und Bälle bestellt und seitdem können wir auf einer 1a Platte im Wohnzimmer spielen!

Klicken Sie auf ein Bild, um es größer anzuzeigen.
Zurueck zum Kalender