Zurueck zum Kalender

 
2021-02-7 Treppe

Lange haben wir es nicht in Frankfurt ausgehalten (wiewohl ich hier einen sehr schönen Film geschnitten habe), am kommenden Samstag sind wir schon wieder nach Westerham gefahren.

 

Es war eine sehr fleißige Woche! Das meine ich nicht nur beruflich oder schulisch, sondern handwerklich. Das geplante Projekt zur Treppe im Schlafzimmer wurde endlich umgesetzt. Das ganze Wochenende habe ich gezeichnet und gerechnet und einen Plan gemacht, Moni hat das Holz beim Baumarkt geholt (was sie fast den ganzen Tag beschäftigt hat, wir haben auch lange gebraucht, bis wir einen hatten, der uns die Zuschnitte gemacht hat), und Donnerstag um Mitternacht war das gute Stück fertig. Das reine zusammenschrauben ging dank der guten Vorarbeit dann sehr schnell, muss man sagen.

 

Samstag ging es dann gleich weiter, wir haben ein Geländer gebaut (ist aber noch nicht fertig), beim Baumarkt ein Parkett gekauft und dieses dann auch Samstag gleich verlegt. Catie hat mir bei der Treppe viel geholfen, die Jungs haben leider nach sehr kurzer Zeit das Interesse verloren.

 

Und Sonntag (7.2.) sind wir auch wieder heim gefahren.

 

Allgemein klappt es ja, der Schilleschule sei Dank, recht gut. Was im Moment wirklich katastrophal ist, ist dass Catie und Nico nicht in der Lage sind, in normales Wort miteinander zu wechseln. Es artet fast immer sofort in gegenseitiges Gepampe aus. Man muss allerdings auch dazu sagen, dass Nico gerade eine sehr nervige Phase hat (und nein, sie wärt nicht schon 12 Jahre). Vor allem Catie muss drunter leiden, aber auch uns anderen gehen seine ständigen Geräusche (stimmloses aber sehr lautes Gekeuche, überlautes Klatschen, sinnloses Pseudo-Rap Gebrabbel, gequietsche etc.) fürchterlich auf den Keks.

 

Dazu ein Bewegungsdrang, der immer Abends auftritt. Tagsüber scheint er stundenlang in der Lage zu sein, Disney+ auf dem Sofa liegend anzuschauen, aber ab 20 Uhr kann er für kaum 20 Sekunden in einer Position sitzen. Es ist unerträglich. Wenn er nicht bald von alleine anfängt zu joggen, Binde ich ihn ans Rad und schleife ihn hinter mir her….

 

Im Moment ist ja die gemeinsame Abendaktivität die Serie modern family. Sehr lustig, aber der Genuss ist etwas gestört durch das Gehibbele auf dem Sofa.

 

Ach ja, und wir haben gemeinsam den Super Bowl geschaut. Nico hat uns noch geholfen, ein schönes Snack-Stadion zu bauen, musste aber natürlich dann ins Bett, also haben, Lukas,  Catie (nur bis ca. 3 Uhr) und ich das Spiel geschaut. Und ich konnte am Montag sogar normal arbeiten….

 

Und Oldschool, das neue Magazin in Frankfurt ist rausgekommen, für das Lukas zwei Artikel geschrieben hat.


Klicken Sie auf ein Bild, um es größer anzuzeigen.
Zurueck zum Kalender