Zurueck zum Kalender

 
2021-03-31 Moni wird 50

Watson ist nun schon zwei Wochen bei uns. Fühlt sich an, als ob es schon Monate sind.

Er ist wunderbar. Er hat bisher einmal in der Wohnung gemacht (als er die Mäusetransportbox markiert hat, war also nicht mal richtiges Pinkeln) und ansonsten macht er alles draußen. Draußen ist er mittlerweile recht flott unterwegs (hat auch schon ein halbes Kilo abgenommen), hat schon erste andere Hundefreunde und geht mit uns auch problemlos 2h mit (danach schläft er allerdings auch 4 :-)

Ein paar Hunde haben wir, da merkt man richtig, dass er mit denen auch spielen will. Da kann man ihn kaum bremsen (leider ist die Leine nach 3m auch zu Ende...), und er jault immer schon ein wenig, wenn er sie sieht und will hin.

Er hat bisher ungefähr 5mal gebellt (fast immer, weil jemand über ihn gestolpert ist, manchmal macht er recht spontane Bewegungen, denen wir nicht immer ausweichen können.

Nachts schläft er problemlos durch, zwischen 22:00 und 8:00 ist es gar kein Problem (und wir / er haben auch schon mal bis 9 Uhr geschlafen - wobei er da nicht den Eindruck machte, er müsse ganz dringend raus - das sah bei meinem Hund damals immer anders aus).

Die Treppen macht er soweit ganz gut, aber der Tierarzt (den wir zum Kennenlernen mal aufgesucht haben) meinte, er solle idealerweise nicht ganz soo viel laufen. Allerdings ist Watson auch kein großer Fan vom getragen werden (er ist allerdings ruhig, wenn er dann mal auf dem Arm ist).

Juhuu, Ferienbeginn!

Vorher aber war noch ein wichtiges Ereignis: Moni wird 50! Die letzten Wochen habe ich damit zugebracht, Videobeiträge für ein Grußvideo einzusammeln, zusammen zu schneiden und mit Catie zusammen haben wir ein Lied eingespielt. Am Abend selbst war Moni etwas nervös, was denn noch auf sie zukommen würde, aber immerhin musste sie nicht die Befürchtung haben, dass ich eine ganze Party mit nur einer Kiste Bier schmeißen will :-)

Es wurde dann recht schön, wir haben uns in einer gemeinsamen Session mit vielen Freunden den Film angeschaut, ein lustiges Moni-Quiz gemacht und ein Sektchen getrunken, und den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Außerdem hatte ich am 31.3. auch schon frei und mit Moni eine schöne Radtour zum Haxen Reichert nach Höchst gemacht (zum Haxen Reichert | Fahrradtour | Komoot). Zurück geht es über den Huthpark, wo wir Lucy und Catie treffen, die mit Watson und Lucys neuem Hund Kalle einen Spaziergang dorthin gemacht haben. Zum Glück sind Watson und Kalle gleich die allerbesten Buddies und verstehen sich auf Anhieb, spielen ausgelassen und toben rum. Der Rückweg nach Hause gestaltet sich etwas langwierig, weil wir zuerst bei Uta und Jan und dann auch noch bei Joern und Silke einen Sekt trinken.

Außerdem waren wir mehrmals im Mönchsbruch spazieren mit Watson (oder Watsipotsy, wie er auch jetzt heißt). Schöne Ecke.

Klicken Sie auf ein Bild, um es größer anzuzeigen.
Zurueck zum Kalender